Ali Imširović ist der PokerGO Player of the Year 2021

Veröffentlicht am: 23. December 2021, 11:28 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 23. December 2021, 11:28 Uhr.

Der bosnisch-amerikanische Poker Pro Almedin „Ali“ Imširović hat als bester Spieler die erste PokerGO Tour beendet. Der 26-Jährige holte sich neben dem Titel PokerGO Player of the Year 2021 ein Preisgeld von 200.000 USD. Dies teilte PokerGO am Dienstag in einer Presseerklärung [Seite auf Englisch] mit.

Ali Imširović mit Hund
Imširović ist Spieler des Jahres 2021 der PokerGO Tour. (Bild: PokerGO)

Imširović beendete das Jahr mit 4.364 Punkten und liegt damit knapp 1.300 Punkte vor dem Australier Michael Addamo (3.083Punkte) und dem US-Amerikaner Sean Perry (2.525 Punkte. Er verzeichnet 14 Siege, 34-mal erreichte er die Geldränge.

Insgesamt gewann er 6 Mio. USD Preisgelder. Laut The Hendon Mob Poker Database hat Imširović im Laufe seiner Karriere mehr als 15 Mio. USD an Turniergewinnen erzielt.

Erfolgreicher Start für die PokerGO Tour

Alles in allem verzeichnete die Eröffnungssaison der PokerGO Tour mehr als 17.600 Teilnehmer bei 143 Turnieren. Die Buy-ins reichten von 10.000 bis 300.000 USD, wobei mehr als 262.000.000 USD an Preisgeldern vergeben wurden.

Herausragende Erfolge für Imširović

Die Saison 2021 begann für Imširović im Januar mit zwei Top-Drei-Platzierungen bei ARIA High Roller-Turnieren. Im Februar fügte er zwei weitere Top-Drei-Platzierungen hinzu. Im März und April holte er sich weitere vier Cashes.

Der Mai verlief für Imširović ähnlich. Er gewann zwei ARIA High Roller Turniere und zwei Venetian High Roller Events. Bei den U.S. Poker Open im Juni erreichte er vier Finaltische und gewann zudem zwei Events beim PokerGO Cup 2021.

Im August gewann er zweimal bei den Venetian High Roller-Turnieren und erreichte den sechsten Platz bei einem Event der Super High Roller Series Europe. Zum Abschluss des SHRS Europe Festivals gewann Imširović Event #9: $50.000 NL Hold’em.

Imširović erklärte PokerGO gegenüber:

Um ehrlich zu sein, fühlt es sich immer noch ziemlich surreal an. Ich hätte nie gedacht, dass ich im Poker so etwas erreichen würde. Als nächstes ist das Ziel, einfach weiter zu versuchen, besser zu werden und meine Skills zu festigen und immer wieder zu beweisen, dass ich hierher gehöre.

PokerGO hat indes bereits die Saison 2022 angekündigt. den Anfang sollen vier High Roller-Turniere im Venetian Resort Las Vegas machen. Ebenfalls im Januar soll das allererste PokerGO Stairway To Millions stattfinden.