Glücksspiel-Konzern Tipwin erhält deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten

Veröffentlicht am: 23. June 2022, 01:20 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 23. June 2022, 01:21 Uhr.

Der Glücksspiel- und Sportwetten-Betreiber Tipwin Ltd. hat vom Landesverwaltungsamt Sachsen eine Konzession für den Betrieb virtueller Automatenspiele erhalten. Die Lizenz ist zunächst bis Ende Juni 2027 befristet. Dies geht aus der aktualisierten White List der Glücksspielbehörde hervor.

Tipwin Games
Derzeit befinden sich rund 150 Automatenspiele auf der Tipwin-Webseite. (Bild: casino.org)

Damit ist Tipwin nach der Mernov Betriebsgesellschaft mbH, einem Tochterunternehmen der deutschen Gauselmann Gruppe, bereits das zweite Unternehmen, das Online-Automatenspiele anbieten darf.

Tipwin startet auf deutschem reguliertem Markt durch

Tipwin ist ein 2011 gegründeter maltesischer Glücksspiel-Betreiber, der seit 2014 auch auf dem deutschen Markt aktiv ist. Tipwin bietet vor allem Sportwetten an, sowohl online als auch in terrestrischen Wettbüros.

Doch das Unternehmen betreibt auch Online-Casinospiele. Tipwin hat im Oktober 2020 die Genehmigung für die Veranstaltung von Online-Sportwetten in Deutschland erhalten.

Auf dem Spieleportal ist bereits eine umfangreiche Auswahl an Automatenspielen zu sehen. Im Portfolio befinden sich Slots von Merkur, Gamomat, Yggdrasil, Inspired, Microgaming, Big Time Gaming, Quickspin und Oryx Gaming. Die Publisher stellen derzeit rund 150 Spiele bereit.

Obwohl die Webseite betriebsbereit scheint, ist es anscheinend noch nicht möglich, sich zu registrieren. Beim Versuch, ein Konto auf der Casino-Seite von Tipwin zu erstellen, erscheint eine Fehlermeldung (Stand: 23.06.2022, 12:00 Uhr).

Tipwin Registrierungsformular
Die Registrierung scheint aktuell noch nicht möglich. (Bild: casino.org)

Tipwin erreicht neuen Meilenstein in Expansionsplänen

Für Tipwin-CEO Ivica Batinic sei mit der Erteilung der neuen Konzession für den Online-Automatenbetrieb ein neuer Meilenstein erreicht worden. Batinic sei stolz darauf, dass Tipwin diese Aufgabe als erstes Sportwetten-Unternehmen habe meistern können.

Batinic führte aus:

Dadurch wollen wir unsere Position auf dem deutschen Markt weiter festigen. Diese Erlaubnis ist neben der Verbesserung der technischen Bedingungen auch im Bereich unseres Sportwettproduktes ein Meilenstein, um ein legales und modernes Angebot in Deutschland vorzuhalten.

Allerdings müssten noch alle Nebenbestimmungen der Lizenz einer juristischen Prüfung unterzogen werden, fügte der Leiter der Rechtsabteilung Dr. Damir Böhm hinzu.

Ziel der eingehenden Begutachtung der Lizenz sei es herauszufinden, ob einzelne Bestimmungen zur gerichtlichen Überprüfung beklagt werden könnten. Hierbei werde ein Austausch mit der zuständigen Behörde erfolgen, damit die Anforderungen rechtmäßig und praxisgerecht umgesetzt werden könnten.

Darüber hinaus sei es wichtig, auf Mitbewerber zu achten, die eine Lizenz in Deutschland zwar nicht anstrebten, aber dennoch ihre illegalen Angebote weiterhin auf dem Markt betrieben.

Ob sich nach den beiden ersten erfolgreich vergebenen Glücksspiel-Lizenzen für das Online-Automatenspiel zeitnah weitere Betreiber in die Reihen der lizenzierten Anbieter gesellen werden, bleibt nun abzuwarten.