Radsport-Legenden treten bei „The Challenge of the Stars“ an

Veröffentlicht am: 19. Mai 2020, 12:41 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 19. Mai 2020, 01:08 Uhr.

Radsport-Superstars wie Chris Froome, Jakob Fuglsang und Warren Barguil werden am Wochenende beim virtuellen Radrennen „The Challenge of the Stars“ teilnehmen.

Radfahrer im Freien
Auch Radprofis müssen sich physisch isolieren. Deshalb gibt es “The Challenge of Stars”. (Pixabay)

Das vom Medienunternehmen RCS Sport veranstaltete Event wird auf der digitalen Plattform des Fitness-App-Anbieters Bkool ausgetragen und soll sowohl einen Sprintwettbewerb als auch eine Berg-Challenge umfassen. Radprofis werden dabei auf dem Heimtrainer von zu Hause aus um die kürzeste Streckenzeit kämpfen.

Fans können sich die Rennen am Samstag und Sonntag im Live-Stream auf den Social-Media-Kanälen von Challenge of the Stars [Link auf Englisch] ansehen.

Für den viermaligen Tour de France-Sieger Chris Froome (Team Ineos) ist es der erste Wettbewerb seit in der vergangene Woche bekannt wurde, dass der Rad-Star noch während der Saison in eine andere Mannschaft wechseln könnte. Interesse an einem Vertrag mit dem Champion hat derzeit unter anderem das Team Israel Start Up Nation.

Radsport in Zeiten der Covid-19-Pandemie

Da aufgrund der Covid-19-Pandemie zahlreiche Radsportveranstaltungen ausfallen oder verschoben werden müssen, will RCS Sport mit dem virtuellen Rennen eine Abwechslung für enttäuschte Fans bieten.

Paolo Bellino, CEO von RCS Sport, sagte in einer Pressemitteilung, dass die Veranstaltung ein notwendiger Schritt in Zeiten der Corona-Krise sei:

In dieser Zeit hat uns die Unfähigkeit, Straßenrennen durchzuführen, dazu veranlasst, über neue Wege nachzudenken, um Radrennen zu organisieren. So wurden die Milano Sanremo Virtual Experience und der Giro d’Italia Virtual geboren. Der nächste Schritt bestand darin, ein einzigartiges, innovatives und ansprechendes Format wie „The Challenge of the Stars“ zu entwickeln. Ein Produkt mit großem Fernsehpotential, das es allen Fans, auch dank der BKOOL-Plattform, ermöglicht, ein echtes professionelles Fahrraderlebnis zu erleben (…).

In der Sprint-Challenge, die im Turnierformat ausgetragen wird, wird zu Beginn Pascal Ackermann gegen Nacer Bouhanni an den Start gehen.

Ackermann hat mit seinem Punktsieg im Giro d’Italia 2019 deutsche Sportgeschichte geschrieben und hat auch am Wochenende gute Karten, auf dem Heimtrainer zum Sieg zu fahren.