Glücksspiel-Konzern Playtech sichert sich Deal im britischen Pferderennsport

Veröffentlicht am: 3. February 2022, 03:48 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 3. February 2022, 03:48 Uhr.

Der auf der Isle of Man ansässige Glücksspiel-Konzern Playtech ist neuer Partner des britischen Pferderenn-Unternehmens The Jockey Club. Im Rahmen der fünfjährigen Partnerschaft erhalte Playtech die Rechte, neue Produkte auf Basis britischer Pferderennen zu kreieren, heißt es in der am Mittwoch veröffentlichten Pressemeldung [Seite auf Englisch] des Konzerns.

Pferderennen Rennpferde mit Jockeys
Auf Basis der Partnerschaft werde Playtech neue Casinospiele mit Pferderenn-Thematik kreieren (Bild: PxHere)

Wie Playtech erklärt, seien diverse produktübergreifende Inhalte rund um bekannte Rennen und Rennstrecken in Planung. Neue Produkte mit Pferderenn-Thematik sollen in den Sparten Casino, Live Casino, Poker, Virtual Sports und Bingo entstehen.

Bereits zum diesjährigen Cheltenham Festival, welches vom 15. bis 18. März stattfindet, solle ein zum Event passendes Casinospiel herausgegeben werden.

The Jockey Club wurde im Jahr 1750 gegründet und ist heute das größte Sport-Unternehmen für den Pferderennsport in Großbritannien. Der Club betreibt insgesamt 15 Rennstrecken im Land, inklusive Cheltenham, Aintree und Newmarket, auf welchen jährlich einige der prestigeträchtigsten und hochdotiertesten Rennen ausgetragen werden. The Jockey Club steht in enger Verbindung zum Könighaus und unter der Schirmherrschaft der Queen.

Spielerschutz und spannende Glücksspiele in einem

Für Playtech seien Partnerschaften wie diese von größter Bedeutung, erläutert der Konzern. Auf Basis der Zusammenarbeit mit führenden Betreibern und Zulieferern aus Glücksspiel und Sport entwickele Playtech derzeit einen Verhaltenskodex für sicheres Game-Design. Dieser habe zum Ziel, die Standards in der gesamten Branche zu heben.

Glücksspieler sollen jedoch nicht nur von einem gehobenen Spielerschutz profitieren, sondern auch von einem verbesserten Spielerlebnis. Dazu gehöre insbesondere eine möglichst vielfältige Produktsparte. Playtechs Casino-Manager James Frendo kommentiert:

Wir bei Playtech sind bemüht, möglichst spannende Markeninhalte zu entwickeln. Durch Kooperation mit einer ikonischen Sport-Institution wie The Jockey Club kooperieren sind wir in der Lage, eine ganze Palette außergewöhnlicher und aufregender produktübergreifender Inhalte zu kreieren. Partnerschaften mit weltweit anerkannten Marken sind ein Stützpfeiler unserer Markenstrategie, während wir zum Ziel haben, unseren Kunden ein einzigartiges und spannendes verantwortungsvolles Glücksspiel-Erlebnis zu bieten.

Auch The Jockey Club begrüße die neue Partnerschaft mit Playtech. Wie CEO Charlie Boss kommentiert, teilten die Institution und der Glücksspiel-Konzern die gleichen Werte. Für beide stehe das sichere Glücksspiel im Vordergrund. Er freue sich daher, mit Playtech erstmals die eigenen Marken auf den Online-Glücksspiel-Markt bringen zu können.