Lottogewinner teilt 5,6 Mio. USD nicht mit verschuldeter Familie

Veröffentlicht am: 10. January 2022, 12:13 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 10. January 2022, 12:50 Uhr.

Auf Reddit erhitzt derzeit eine Diskussion um die Verwendung von Lotto-Gewinnen die Gemüter. So habe ein Gewinner der britischen Tageszeitung The Sun zufolge mehr als 5,6 Mio. USD im Lotto gewonnen, wolle den Gewinn jedoch nicht mit seiner Familie teilen.

Koffer voller Dollar-Scheine
Ein Reddit-User hat 5,6 Mio. USD gewonnen und sorgt mit der Gewinnverwendung für Schlagzeilen. (Bild: Pixabay/Maklay62)

Wie der Reddit-User in einem Post erklärt, hätten er und seine Frau, beide 24 Jahre alt, 5,6 Mio. USD im Lotto gewonnen. Sie hätten Schulden wie Autokredit, Hypothek und Studentenkredite damit abgezahlt und die verbleibenden 5 Mio. USD angelegt.

Heiße Diskussionen in der Familie und auf Reddit

Für die verantwortungsvolle Verwendung des Lottogewinns habe er Lob erwartet. Er habe 2 Mio. USD in ein solides Immobilienprojekt mit sicherer Rendite und weitere 3 Mio. USD in verschiedenen Investmentfonds, Vorzugaktien sowie REITs angelegt. So wolle er vermeiden, wie 70 % aller Lottogewinner zu enden, die keinem Job mehr nachgingen und nach ein paar Jahren Pleite seien.

Seine Familie jedoch sei erzürnt darüber gewesen, dass er nicht habe teilen wollen. Sie hätten sich eine große gemeinsame Reise und die Tilgung ihrer Schulden erhofft. Als er dem nicht nachgekommen sei, sei er aus der Familie ausgeschlossen worden.

Auf Reddit wird die Haltung des Lottogewinners kontrovers diskutiert. Ein User meint dazu:

Ist Ihre Familie wohlhabend? Ich bin nämlich zu ähnlich viel Geld gekommen, aber meine Familie ist arm. Wie könnte ich meine Mutter in ihren 60ern arbeiten lassen, wenn ich reich bin und mich gut dabei fühlen? Warum sollte ich nicht die Studentenkredite meiner Schwester bezahlen, damit sie entspannt leben kann?

Ein weiterer User jedoch gibt zu bedenken, dass nach einem Lottogewinn plötzlich viele angebliche Verwandte auftauchten. Ein Beispiel hierfür sei der Ex-Ehepartner eines angeblichen Cousins sechsten Grades.

Tipps von Lotto-Experten

Das Zögern des Users hinsichtlich der Ausgaben seines Gewinns wird von Lotto-Experten als durchaus sinnvoll erachtet. Die staatliche Lotteriegesellschaft Sachsenlotto beispielsweise empfiehlt, sich genau zu überlegen, wofür ein Gewinn verwendet werden solle.

Lottogewinnern wird von Experten empfohlen, zunächst anonym zu bleiben. Außerdem sei frisch gebackenen Lottomillionären anzuraten, Finanzberater in Anspruch nehmen und ihr neu gewonnenes Vermögen auf mehrere Bankinstitute aufteilen.

Der Reddit-Nutzer ist mit seinem sparsamen, wenn auch umstrittenen Ausgabeverhalten keineswegs der erste Lottogewinner, der mit seiner Strategie Erfolg zu haben scheint. So machte beispielsweise eine britische Lottogewinnerin Schlagzeilen, die weiter in ihrer Sozialwohnung wohnen blieb und ihrer Arbeit als Schulköchin nachging.