Genting UK stellt Sportwetten ein und konzentriert sich auf Online-Glücksspiel

Veröffentlicht am: 26. August 2021, 01:47 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 26. August 2021, 01:47 Uhr.

Genting UK, die in Großbritannien ansässige Niederlassung des globalen Glücksspielanbieters Genting Group, hat sich zur Einstellung seiner Aktivitäten im Sportwetten-Segment entschieden. Wie Branchenmedien am Mittwoch berichteten, wolle sich der Konzern im Rahmen eines Deals mit dem Casino-Plattform-Anbieter SkillOnNet auf die Erweiterung seines Online-Casino-Angebots fokussieren.

Genting UK Logo
Genting UK gibt Sportwetten-Geschäft auf und konzentriert sich auf Online-Glücksspiel. (Bild: facebook/Genting Group)

Laut einer von SkillOnNet veröffentlichten Erklärung hätten beide Unternehmen einen Deal zu einem nicht genannten Preis vereinbart. Damit werde die Online-Marke von Genting Casino in die SkillOnNet-Domain integriert.

Der Leiter Unternehmensentwicklung von SkillOnNet, Maor Nutkevitch, kommentierte:

Die Einführung von Genting Casino im SkillOnNet-Netzwerk steht im Einklang mit unserer Strategie, bekannte Marken und Produkte mit ungenutztem Potenzial zu nutzen und unsere Erfahrung und Expertise zu nutzen, um sie zu marktführenden Online-Casinos zu machen.

In der Vergangenheit habe SkillOnNet mit Prime Gaming an ähnlichen Projekten überaus erfolgreich zusammengearbeitet, insbesondere beim Start von Slingo.com. Nutkevitch glaube, dass dieser Erfolg sich mit Genting Casino wiederholen könne.

Gleichzeitig werde Genting UK seine Sportwetten-Plattform GentingBet schließen. Zu den Gründen für die Einstellung des Sportwetten-Angebots von Genting UK gab das Unternehmen kein offizielles Statement ab. Ein möglicher Grund könnte das Werbeverbot bei Live-Übertragungen von Sportveranstaltungen in Großbritannien sein.

Branchen-Insider meinen, dass Genting während der Corona-Pandemie nicht wie andere Unternehmen in der Lage gewesen sei, vom florierenden Online-Geschäft zu profitieren. Dies liege daran, dass Genting zu wenig in seine Online-Präsenz investiert habe, so dass die virtuellen Angebote für die Kunden eher unattraktiv gewesen seien.

Genting UK: Umstrukturierung und Blick auf neue Märkte

Die Online-Casino-Plattform von SkillOnNet bietet ein Spieleportfolio mit mehr als 3.500 klassischen Slots, Video-Slots, Jackpot-Slots, Tischspielen, Live-Casinospielen, Instant-Games und Bingo-Titeln.

Amazon Prime Gaming, das auch hinter Marken wie MegaCasino, ICE36 und Slingo steht, werde Genting Casino auf SkillOnNet vermarkten. Das Ziel von Genting sei, seine Reichweite in Europa, insbesondere auf den britischen, schwedischen, dänischen, deutschen und maltesischen Märkten, zu erweitern.

Genting ist einer der größten Casino-Betreiber in Großbritannien. Von Edinburgh bis Plymouth betreibt Genting UK derzeit 32 terrestrische Glücksspielstätten. Genting UK gehört zur malaysischen Genting Group, die mehrere Tochterunternehmen in den Bereichen Schiffbau, Tourismus, Glücksspiel und Energieversorgung unterhält.

Genting UK erlitt aufgrund der Einschränkungen während der Corona-Pandemie in Großbritannien hohe Verluste. Mehrere Standorte mussten geschlossen [Seite auf Englisch] werden, unter anderem in Bristol und Margate.

An seinen Standorten in London, Glasgow, Birmingham, Blackpool und Edinburgh wurde die Personaldecke reduziert. Darüber hinaus gab Genting im Juni 2020 die dauerhafte Schließung aller seiner Live-Pokerräume in ganz Großbritannien bekannt.