Nationalspieler Lukas Podolski ist seit diesem Monat als Markenbotschafter für den Sportwettenanbieter XTiP im Einsatz. In seiner neuen Rolle wird der beliebte Fußballer unter anderem zum Star des neuen TV-Werbeclips von XTiP. Bei dem Wettanbieter handelt es sich um eine Tochterfirma der bekannten Gauselmann-Gruppe.

Fußballer Lukas Podolski

Lukas Podolski ist neuer Partner von XTiP. (Bild: presseportal.de)

Weltmeister im Elefanteneinparken

Als Markenbotschafter von XTiP wird Lukas Podolski ab März auf Plakaten, Flyern und anderen Publikationen in den Wettbüros des Unternehmens und auf der Straße präsent sein. Darüber hinaus repräsentiert der 32-Jährige XTiP auch online und in den sozialen Netzwerken. Highlight seiner Partnerschaft mit dem Wettveranstalter ist jedoch der neue TV-Clip, in dem er auf dem Rücken eines Elefanten den Willkommensbonus für Neukunden vorstellt. Um einen echten Dickhäuter habe es sich dabei jedoch nicht gehandelt, wie Podolski im Interview verrät:

„Die Stimmung am Set und mit den Leuten vor Ort war fantastisch. Es hat mir Spaß gemacht. Wenn ich was mache, dann muss ich auch dahinterstehen. So ist es hier! Ein echter Elefant wäre sicher auch super gewesen. Es war aber auch beeindruckend zu sehen, welche Tricks die Filmemacher so draufhaben.“

In dem 30-sekündigen Werbespot manövriert Lukas Podolski seinen am Computer erschaffenen Elefanten gekonnt rückwärts in eine Parklücke, um danach den Wettshop von XTiP zu betreten. Mit dem Slogan „Jeder Tipp kann wahr werden“ wirbt das Unternehmen am Ende des Spots für sein Angebot. Den ganzen Clip i voller Länge finden Sie hier.

Kampagne für die Fußball-WM 2018

Mit seiner neuen Werbeaktion hat XTiP bereits für die Fußballweltmeisterschaft in diesem Sommer vorgesorgt. Das Spektakel vom 14. Juni bis zum 15. Juli in Russland ist eins der absoluten Highlights im Jahreskalender aller Fußballfans und damit auch Sportwettenanbieter. Neben dem Werbespot wird Markenbotschafter Lukas Podolski auch in mehreren öffentlichkeitswirksamen Aktionen während der WM zu sehen sein. Das dazugehörige Shooting fand bereits letztes Jahr in Japan statt. Auf den Bildern ist der Stürmer beispielsweise mit Fußball, Siegerpose und einem flotten Spruch zu sehen.

Klassiker wie die unvergessene Kultaussage von Andreas Möller „Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“ hat XTiP dabei in „Mailand oder Madrid – Hauptsache XTiP!“ umgewandelt.

Poldi war die erste Wahl

Ziel der neuen Werbekampagne von XTiP ist es, die deutsche Fußballgemeinde für Sportwetten zu begeistern. Zu diesem Zweck habe man sich den Weltmeister von 2014 als Partner gewünscht, wie Mathias Dahms, Geschäftsführer von XTiP, erklärt:

„Wir wollen jeden Fußball-Fan in Deutschland mit unserer Kampagne erreichen und für unser Produkt begeistern. Mit keinem anderen als Lukas Podolski hätte XTiP die Kampagne so authentisch umsetzen können. In unserem Spot transportiert er auf ehrliche und unterhaltsame Weise eine lustige Story und verpackt sie in eine klare Botschaft […].“

XTiP ist bereits seit rund 20 Jahren in Deutschland aktiv. Mutterkonzern Gauselmann kann sogar auf eine bereits 60-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Neben Lukas Podolski unterhält das Unternehmen auch Partnerschaften mit dem VfL Wolfsburg, dem MSV Duisburg, Rot-Weiß Essen, Arminia Bielefeld und dem FC Heidenheim. Als Gauselmann-Tochter wirbt XTiP außerdem deutschlandweit mit der bekannten lachenden Sonne, die auch schon die Merkur Spielhallen ziert.

Andrea Pirlo ist neuer Partner von 1xBet

Nicht nur Lukas Podolski, auch sein italienischer Kollege Andrea Pirlo hat einen dicken Deal an Land gezogen. Für das gesamte Jahr 2018 wird der 38-Jährige als Markenbotschafter für den Sportwettenanbieter 1xBet im Einsatz sein. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird der Italiener 1xBet auf Events und in den Medien repräsentieren. Andrea Pirlo ist einer der erfolgreichsten Fußballspieler der Welt und wird in seiner Heimat von den Fans als eine Legende verehrt.