Fantasy-Sports-Unternehmen DraftKings geht an die Börse

Veröffentlicht am: 26. April 2020, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 24. April 2020, 06:52 Uhr.

Das US-amerikanische digitale Sportunterhaltungs- und Glücksspielunternehmen DraftKings mit Sitz in Boston hat am Freitag den erfolgreichen Zusammenschluss mit SBTech Limited, einem internationalen Anbieter für Spieltechnologien, bekanntgegeben.

Börse, NASDAQ, Stadtzentrum, Gebäude
DraftKings ist jetzt an der Börse NASDAQ gelistet. (Bild: pexels.com)

Die Fusion, die unter der Federführung des Unternehmens Diamond Eagle Acquisition Corp., das auf die Durchführung von Unternehmenszusammenschlüssen spezialisiert ist, erfolgte, ermöglicht es nun, dass die Aktien und Optionsscheine des Sportwetten- und Online-Gaming-Unternehmens am Nasdaq Global Select Market [Seite auf Englisch] unter den Tickersymbolen „DKNG“, bzw. „DKNGW“ gehandelt werden können.

Große Börsen wie die New Yorker Nasdaq sind exklusive Organisationen – ihr Ruf beruht auf den Marken, mit denen sie handeln. Daher werden nur Unternehmen berücksichtigt, die einen soliden Leumund und ein erstklassiges Management vorweisen können.

Das Unternehmen muss weiterhin in den letzten drei Jahren einen Gesamtgewinn vor Steuern von mindestens 11 Mio. USD, in den letzten zwei Jahren von mindestens 2,2 Mio. USD erzielt haben.

Ein Listing an einer renommierten Börse bietet jedoch eine Reihe von Vorteilen. Neben einem guten Image erhält ein Unternehmen beispielsweise auch die Möglichkeit einer schnelleren Kapitalbeschaffung.

Gang an die Börse ist ein Meilenstein für DraftKings

DraftKings, das weltweit rund 2.300 Mitarbeiter beschäftigt, wird seinen globalen Hauptsitz in Boston beibehalten. Das Unternehmen unterhält aber auch US-Standorte in Hoboken, Las Vegas, New York und San Francisco sowie internationale Niederlassungen wie Dublin, Kiew, Plovdiv, Sofia und Tel Aviv.

Jason Robins, Mitbegründer und CEO von DraftKings, kommentierte:

“Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für DraftKings und die Zukunft digitaler Sportunterhaltung und Gamings in Amerika. Indem wir unsere führende Verbrauchermarke, datenwissenschaftliches Know-how und branchenführende Produkte mit der bewährten Technologieplattform von SBTech zusammenbringen, werden wir unsere Innovation, unser Wachstum und unsere Standards beschleunigen.“

Robins fügte hinzu, er sei zuversichtlich, dass DraftKings die gesteckten Ziele erreichen werde und den Kunden die besten und innovativsten Sport- und Spieleprodukte anbieten werden könne.