Erfinder entwickelt Spielkarten-Lesegerät für Blinde

Veröffentlicht am: 16. January 2022, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 16. January 2022, 05:17 Uhr.

Ein Erfinder aus Justice im US-Bundesstaat Illinois hat ein Gerät entwickelt, das es sehbehinderten Personen ermöglichen soll, Standard-Spielkarten zu „lesen“. Dies teilte die Erfinder-Organisation InventHelp diese Woche in einer Presseerklärung [Seite auf Englisch] mit.

Blinden-Tablet, Hand
Eine neue Erfindung soll es Blinden ermöglichen, Spielkarten im Casino zu erkennen. (Bild: flickr.com, Ars electronica)

In den USA ist es gesetzlich festgeschrieben, dass alle Aktivitäten für jede Person zugänglich sein müssen. Bisher stellten Casinos allerdings eine Ausnahme dar, denn es bot sich keine praktikable Lösung an, in ihrer Sehkraft eingeschränkte Personen am Spiel teilhaben lassen zu können.

Spielkarten mit der Braille-Blindenschrift sind in den Spielbanken nicht zugelassen. Auch dürfen die Spieler keine eigenen Spielkarten mitbringen, um Betrugsversuche zu vermeiden.

Menschen mit wenig Sehvermögen oder Erblindete könnten mithilfe des Novak Card Readers möglicherweise bald an Kartenspielen wie Blackjack, Baccarat und Poker im Casino teilnehmen. Laut InventHelp sei das Gerät in der Lage, die Kartenwerte zu erkennen.

Der namentlich nicht genannte Tüftler erklärte:

Ich habe es für einen blinden Freund entwickelt, damit Menschen mit geringer oder fehlender Sehkraft mit einem normalen Kartenspiel Karten spielen können. Damit können sie auch in Spielbanken die Karten erkennen, da Karten in Blindenschrift in Casinos nicht erlaubt sind.

Eine einfache Lösung für ein großes Problem

Der Kartenleser könne Spielkarten scannen und dann Informationen über ein eingebautes Lautsprechersystem an den Benutzer weitergeben. Der Scanner soll Farbe und Nummer der Karte identifizieren können, um diese Informationen über Kopfhörer an die sehbehinderte Person zu übertragen.

Für das Online-Spiel gibt es bereits Software, die Spielkarten erkennen kann. Für das terrestrische Glücksspiel in Casinos ist der Einsatz des Novak Card Readers ein neuer Ansatz.

Dieses innovative Gerät sei außerdem einfach zu bedienen, effektiv und preisgünstig. Zudem sei es tragbar und langlebig. Die Abläufe am Spieltisch würden dadurch nicht beeinträchtigt. Sehbehinderte Menschen hätten dadurch Zugang zu zuvor nicht erreichbaren Bereichen der Gesellschaft.

Es stellt sich nun die Frage, ob die Casino-Betreiber die Nutzung des Geräts zulassen werden.