Games Week Berlin 2019

Veröffentlicht am: 30. März 2019, 05:30 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 29. März 2019, 04:07 Uhr.

Die Games Week 2019 in Berlin steht bevor. Auch in diesem Jahr treffen sich vom 8. bis zum 14. April in der Kulturbrauerei und anderen Locations in der deutschen Hauptstadt wieder Repräsentanten aus der eSports Branche, Marketing Experten und Entwickler, um sich auszutauschen und zu informieren. Über 15.000 Besucher werden erwartet

Games Week Berlin
Games Week Berlin 2019 (Bild: gamesweekberlin / Grzegorz Karkoszka / Booster Space)

Im Vergleich zur Gamescom, die in Köln stattfindet, ist die Games Week keine Messe, auf die Besucher sich die neusten Produkte anschauen können. Vielmehr bieten voneinander unabhängige Veranstaltungen Informationen und Austauschmöglichkeiten innerhalb einer bestimmten Klientel.

Quo Vadis

Quo Vadis heißt die erste Veranstaltung vom 8. bis zum 9. April. An den beiden Tagen können die Teilnehmer Vorträge besuchen oder an Gesprächsrunden teilnehmen. Weiterhin werden Workshops angeboten, die sich speziell an Entwickler richten.

Verleihung des Deutschen Computerpreises 2019

Am Dienstag, den 9. April, wird im Admiralspalast von Dorothee Bär (CSU), der Staatsministerin für Digitalisierung, der diesjährige Deutsche Computerpreis verliehen.

Dieser Preis ist ein sehr wichtiges Förderinstrument in der iGaming Branche. Ausschlaggebend sind Aspekte wie Unterhaltungswert, Qualität, innovative Elemente sowie pädagogischer und kultureller Anspruch.

Die Spiele sind in folgende Kategorien unterteilt:

Spielkategorien Games Week Berlin
Spielkategorien für den Deutschen Computerpreis 2019 (Bild: gamesweekberlin)

Publikumspreis 2019

Nicht nur Experten sind gefragt, auch das Publikum kann wählen und über den diesjährigen Publikumspreis entscheiden. Die Wahl des Spiels geht nur online vor sich. Wer daran teilnehmen möchte, kann hier abstimmen.

Alle Teilnehmer, die für ihr favorisiertes Spiel ihre Stimme abgeben, nehmen automatisch an einer Verlosung teil. Der erste Preis ist ein NVIDIA GeForce RTX im Wert von 1.259 Euro. Dreimal gibt es je eine ERAZER X1000 MR-Brille mit je 2 Motion Controllern. Auch von Nintendo. Ubisoft und anderen Herstellern gibt es attraktive Preise.

Insgesamt werden 590.000 Euro vergeben. Wie die einzelnen Kategorien jeweils dotiert werden, soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Womenize! 2019

Am 10. April treffen sich die weiblichen Vertreter aus den Bereichen Gaming und Technologie. An diesem Tag können Profis und aufstrebende Talente in den Bereichen Gaming, Medien und IT-Industrie sich austauschen und an verschiedenen Workshops teilnehmen.

Ziel ist es vor allem, sich zu vernetzen, Erfolgsgeschichten auszutauschen und Ideen zu entwickeln, wie Frauen in der digitalen Welt gefördert werden können. Für einige Interessenten ist die Veranstaltung Womenize! der ideale Ort, um Kontakt zu Unternehmen aufzunehmen.

Diese wiederum halten Ausschau nach Talenten, die gut in deren Unternehmen passen könnten. Für viele Besucherinnen ist die Veranstaltung Womenize! ein Karrieresprungbrett.

German eSports Summit 2019

Das Herzstück der Games Week ist der German eSports Summit (GES19) am 11. April, der in diesem Jahr unter dem Motto „The eSports Movement“ stattfindet. Der Fokus liegt dabei auf eSports als digitale Bewegung, die Millionen von eSportlern aus der ganzen Welt zusammenbringt.

German eSports Summit
Besonderer Fokus auf eSports am 11. April (Bild: gamesweekberlin)

Ziel der Veranstaltung ist es, gemeinsam an der Entwicklung dieser Bewegung zu arbeiten, um ihr volles Potential entfalten zu können. Teilnehmer sind Vertreter unterschiedlicher Bereiche der eSports Branche.

Dazu gehören unter anderem professionelle Teams, Amateurspieler, Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, eSports Clubs, Verbände und Wissenschaftler, die sich in Workshops und Diskussionsrunden treffen.

Erklärte Ziele von Themen sind wichtige Aspekte wie die aktuelle Entwicklung in der deutschen und europäischen eSports-Szene, die Anerkennung von eSports als Sport, aktuelle Trends hinsichtlich Gleichstellungs- und Inklusionsthemen, neue Ligen- und Lizenzmodelle und vieles mehr.

Hans Jagnow, der Präsident des eSports-Bunds Deutschland e.V., sagte:

Auf dem GES19 vernetzt sich der eSport untereinander und lernt in dem dynamischen Feld von den zentralen Akteuren. Und wir öffnen die Tür für alle Interessierten, um sich hier umfassend über die Entwicklung der Bewegung zu informieren und mit dem eSport in den Dialog zu kommen.

Für die Teilnehmer finden Workshops statt, in deren Rahmen tiefere Einblicke in die verschiedenen Bereiche der eSports Welt gewährt werden. Vermittelt wird umfangreiches Wissen in den Bereichen Steuerrecht, Bestimmungen zum Jugendschutz in Deutschland, Wege zur Organisation von Teams und Amateurclubs, Strategien zur Förderung des eSports sowie journalistische Ansätze für den elektronischen Sport.

Am Ende des Tages haben die Teilnehmer am Networking Abend die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, um so eine Basis für anstehende Projekte in der deutschen und europäischen eSports-Szene zu schaffen.

Gamefest Berlin 2019

Das Gamefest vom 12. bis zum 14. April ist ein Event für die breite Öffentlichkeit und richtet sich insbesondere an Gamer und Familien, die neue Spiele entdecken, Stars aus der Szene treffen und in kreativen Workshops etwas Neues lernen möchten.

Auf dem Gamefest wird alles rund um das Spielen geboten, vom klassischen Brettspiel über Retro Klassiker bis hin zum modernsten Videospiel ist alles dabei. Musik, Konzerte und Cosplay bieten einen bunten Rahmen.

Parallel zum Gamefest findet auf dem Berliner Messegelände auch erstmalig die TwitchCon 2019 statt. Hier treffen sich Letsplayer und Streamer, unter anderem bekannte Namen wie Lara Loft und DoktorFroid, die die Besucher mit ihrem abwechslungsreichen Programm unterhalten.