Betway ist neuer Premium-Partner des FC Schalke 04

Veröffentlicht am: 28. Juni 2021, 02:54 Uhr. 

Letzte Aktualisierung am: 28. Juni 2021, 03:17 Uhr.

Pünktlich zum Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages 2021 hat der FC Schalke 04 einen neuen Partner aus der Glücksspielbranche gefunden. Wie der Club heute per Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wird der global operierende Buchmacher Betway ab dem 1. Juli der neue Premium-Partner der Königsblauen.

FC Schalke 04 Betway Trikot Partner
Betway ist neuer Premium-Sponsor des FC Schalke 04 (Bild: Fc Schalke 04)

Nach einem bitteren letzten Platz auf der Bundesligatabelle 2020/21 müssen die Knappen zwar in der nächsten Saison wieder in der zweiten Liga spielen, Betway aber werde dem Club für die nächsten drei Jahre beiseite stehen. So sei zunächst vorgesehen, dass der Sponsoring-Vertrag am 30. Juni 2024 auslaufe.

Der Buchmacher erhalte im Rahmen des Vertrages umfangreiche Werbe- und Marketingrechte, so der Verein.

Gemäß dem neuen Glücksspielstaatsvertrag dürfen alle künftig in Deutschland lizenzierten Glücksspiel-Anbieter im Rahmen von Sponsorenpartnerschaften für sich werben. Ebenso wie bei anderen Werbemethoden sehen sich die Casinos und Buchmacher jedoch mit einigen Einschränkungen konfrontiert. Während die Anbieter von Online-Poker und Online-Casinospielen grundsätzlich nur zwischen 21 Uhr abends und 6 Uhr morgens über Rundfunk und Internet Werbung schalten dürfen, müssten Sportwetten-Anbieter auf Werbung unmittelbar vor oder während Live-Spielen verzichten. Der Glücksspielstaatsvertrag präzisiert jedoch, dass Sponsoring-Werbung in Form von Trikot- oder Banden-Werbung, die bei Live-Übertragungen unweigerlich zu sehen ist, mit dieser Regelung vereinbar ist.

Alexander Jobst, der Marketing-Vorstand bei Schalke, betont, dass die neue Partnerschaft dem Verein insbesondere in Bezug auf die Neuregulierung des Glücksspiels Sicherheit gebe. Er freue sich daher, im Hinblick auf den „sich ständig ändernden Wettbewerb“ in der Branche mit Betway einen starken Partner gefunden zu haben.

Die nötige Unterstützung beim Weg zurück nach oben?

Während aus der Pressemitteilung nicht hervorgeht, wie viel sich Betway die neue Partnerschaft mit Schalke kosten lässt, könnte diese für den Verein von größter finanzieller Bedeutung sein. Die finanziellen Probleme des Clubs sorgen schon seit Jahren für Schlagzeilen. Vor wenigen Monaten hatte Schalke sogar die Auflösung seiner erfolgreichen E-Sport-Abteilung in Betracht gezogen, um Kosten einzusparen.

Der Abstieg in die zweite Bundesliga nach 33 Jahren Erstliga-Fußball dürfte ebenfalls ein besonders bitterer Schlag gewesen sein. Schalkes neuer Partner Betway ließ diesbezüglich jedoch aufmunternde Worte verlauten. Marketing-Chef Maik Brodowski kommentierte:

Es ist eine große Ehre, mit dem FC Schalke 04 – einem der bekanntesten Namen des deutschen Fußballs – zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, den Verein und seine Ambitionen auf dem Weg zurück in die Bundesliga zu unterstützen.

Ob Schalke diesen Weg tatsächlich bereits in der nächsten Saison meistern kann, bleibt jedoch abzuwarten.